Jeder braucht mal Steicheleinheiten

Nachdem sich Noris derzeit von den Menschen in Nürnberg fernhält, um sie vor Corona zu schützen, sucht er sich seine Streicheleinheiten bei den steinernen Monumenten in der Stadt. Er hat Hans Sachs ausgewählt und gemeinsam erinnern sie sich, wie der Schuhmachermeister im Jahr 1520 den Nürnbergern die Schuhe angepasst hat.

Heute sind ja alle Schuhgeschäfte wegen Corona geschlossen, aber Noris freut sich schon darauf wenn der seinen Nürnbergern in den wieder eröffneten Läden dann auch wieder auf die neu beschuhten Füße gucken darf, die durch seine Straßen schlendern.

Noris im siebten Himmel

Obwohl Noris aus der Vergangenheit kommt, ist er sehr an der Zukunft interessiert. Am 12.12.2019 wird sich entscheiden, ob es sein Nürnberg in die nächste Runde zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025 geschafft hat und ob es dann weitergeht mit diesen verrückten Kultursachen in der Stadt.

„Noris im siebten Himmel“ weiterlesen